En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l'utilisation de cookies pour vous proposer des services et offres adaptés à vos centres d'intérêts, afficher des publicités personnalisées et analyser le trafic du site internet.
corse FR  corsica EN  corsica IT  korsika DE  

Gastronomie - La charcuterie


Sportliche Freizeit Rogliano
Corsica Voile

Unterkunft Sisco
U San Martinu

Restaurants Bastia
CAMPU LATINU

Campingplätze Aleria
Riva Bella Thalasso Resort
 

Unbestritten der Spitzenreiter unter den korsischen Spezialitäten

Den unvergleichlichen Geschmack verdankt die chacuterie corse den frei in den Bergen herumlaufenden Schweinen, die sich ihre Nahrung selbst suchen: Eicheln, Wurzeln, Mcchiakräuter, Kastanien im Herbst und was sonst noch alles zu finden ist. Über Kastanienholz geräuchert, erhalten die korsischen Wurstwaren iren einmaligen Geschmack. Prisuttu, coppa, lonzu und panzetta (Schweinebauch) werden in Salz gelegt, entsalzen, getrocknet, mit Pfeffer und roten Gewürzen eingerieben und schließlich über dem Kastanienholzfeuer geräuchert. Die berühmten figatelli (dunkle dünnere Würste in Form eines U) werden aus den Innereien der Schweine (Nieren, Herz, Leber) hergestellt, wobei die Leber überwiegen soll. Sie werden im Winter gegrillt oder auch roh gegessen und sind wichtiger Bestandteil einer Reihe von typischen korsischen Gerichten.