En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l'utilisation de cookies pour vous proposer des services et offres adaptés à vos centres d'intérêts, afficher des publicités personnalisées et analyser le trafic du site internet.
corse FR  corsica EN  corsica IT  korsika DE  

Vescovato


Residenzen Linguizzetta
BAGHEERA

Restaurants San Nicolao
La Vallicella

Feriendörfer San Nicolao
La Vallicella

Residenzen Aleria
Riva Bella Résidence/Camping naturiste
 

Die Gemeinde wurde Ende des 13. Jahrhunderts vom Bischof von Mariana gegruendet und blieb bis 1570 Bischofssitz.
Das Dorf Vescovato ist von Olivien- und Kastanienwaeldern umgeben. Der Ort erinnert an eine uneinnehmbare Festung mit seinen hohen und beeindruckenden Fassaden. Im Dorf Ist die Barockkirche San Martino, dem sizilianischen Skulpteur Antonello Gagini (1478-1536) zugeordnet. Sehenswert, aber auch die anderen drei, in den Gassen des Dorfes verstreuten Kirchen. Der Name Vescovato kommt von 'vescovo', was Bischof auf korsisch bedeutet.